Im AAT® / CT® werden verschiedene Ansätze aus der Gewaltbearbeitung und Gewaltprävention zu einem im Alltag praktikablen und erfolgreichen Arbeitsstil gebündelt. Das Spektrum reicht von Deeskalations-, Mediationsverfahren, Strategien gegen Mobbing bis hin zu konfrontativ-provokativen Methoden aus dem Anti-Aggressivitäts- und Coolness-Training (AAT®/CT®).

 

Folgende Themen werden behandelt:

  • Aktuelle Erklärungszusammenhänge von Gewalt

  • Eigene aktive und passive Gewalterfahrungen

  • Theorie und Anwendungspraxis von AAT®/CT® und Deeskalation

  • Konzept- und Organisationsentwicklung für die eigene Praxis

  • Analyse krisen – und gewaltfördernder Aspekten in Institutionen

  • Entwicklung eines institutionellen Interventionskonzeptes und Ordnungsrahmens

  • Transfer der erlernten Methoden in den Pädagogischen Alltag.

  • Auseinandersetzung mit Bedürfnissen, Gefühlen und Interessen von Gewalttätern.

 

Folgende Methoden kommen zur Anwendung:

  • Konfrontation, Deeskalation, Theaterpädagogik

  • Interaktionspädagogische Übungen und Spiele

  • Körpersprache

  • Visualisierungen von Haltungen, Meinungen, Denkmustern und Erfahrungen

  • Methoden der Grenzziehung im Alltag zur Normverdeutlichung

  • Konfrontative Gesprächsführung

  • Training von handlungspraktischen Regeln und Strategien mit dem Ziel künftiger Gewaltfreiheit

 

Bei Fragen stehet Frau Marion Kähler Ihnen jederzeit zur Verfügung. Die Methoden des AAT® / CT® sind in  Ihren Grundlagen in den Alltag der baltic kids gGmbH integriert.

 

Konzeptaufbau Coolnes-Training / CT®

1. Kennenlernen des System (Was ist das Coolness-Training / Zieldefinition)

2. die sog. Stille Anamnese (Rollenspiel, Lizenz zur Neugierde)

3. "Kosten-Nutzen" (Bringt mir der Konflikt etwas?)

4. Empathie (eigene Gefühle und die Gefühle anderer,

    wahrnehmen und   unterscheiden

5. Selbstbildnis (Eigenwahrnehmung vs. Fremdwahrnehmung,

    ideales und reales Selbstbild)

6. Täterrolle / Opferrolle

7. Entwicklung von Strategien (Rollenspiele, Deeskalationstechniken)

8. Abschluss inkl. Reflexion

Marion Kähler

zertifizierter AAT / CT Coach

© 2020 by baltic kids gGmbH |  Impressum  |   Datenschutz